Vorhersage

Situation und mittelfristige Prognose für

Ausgegeben am 12. April 2024

Bozen: Pollenflugbericht vom 10.4.2024

Pollenflugsituation und weitere Aussichten:
Das Pollenspektrum wird von Hopfenbuche, Ginkgo, Birke, Platane, Maulbeerbaum und Eiche bestimmt. Außerdem werden Pollen von Zypressengewächsen, Gemeiner Esche, Weide, Knöterich- und Brennnesselgewächsen, sowie Walnuss und Süßgräsern nachgewiesen. Vereinzelt sind Pollen von Buche, Wegerich und Manna-Esche in der Luft.

Schlanders: Pollenflugbericht vom 9.4.2024

Das Pollenspektrum der vergangenen Woche war vorwiegend von Birke, Zypressengewächse, Hopfenbuche und Gemeine Esche charakterisiert. Außerdem wurden Pollen von Platane, Weide, Pappel, Maulbeerbaum und Hainbuche festgestellt. Weiters wurden einzelne Pollen von Eiche, Walnuss und Süßgräsern nachgewiesen.

Bruneck: Pollenflugbericht vom 12.4.2024

Pollenflugsituation und weitere Aussichten:
Das Pollenspektrum wird von Birke, Gemeiner Esche, Zypressengewächsen und Hopfenbuche bestimmt. Außerdem werden Pollen von Pappel und Weide nachgewiesen. Vereinzelt sind Pollen von Platane, Süßgräsern und Eiche in der Luft.

Immer informiert mit Pollen+ App: Sie ist gratis und informiert über die aktuelle Pollenbelastung, heute und in den kommenden zwei Tagen. Außerdem bietet sie Informationen rund ums Thema Pollenallergie für unterwegs. Zusätzlich finden Sie die Prognosen auf der Seite der Umweltagentur Bozen: umwelt.provinz.bz.it/luft/aktuelle-pollenflugsituation.asp

Erste Gräser © Johannes Bouchal

Für den Inhalt verantwortlich

Biologisches Labor der Umweltagentur Bozen
Arbeitsbereich Aerobiologie
Magdalena Widmann und Veronika Kofler.
Mittelfristige Prognose basierend auf Modelldaten und Pollenzählungen.
Auszugweiser oder vollständiger Nachdruck und Veröffentlichung nur unter Angabe der Quelle gestattet.

Wetterdaten und Prognosen basierend auf synoptischen Daten:
GeoSphere Austria, Bundesanstalt für Geologie, Geophysik, Klimatologie und Meteorologie (ehemals ZAMG).
zum Team

Loading...